Unterrichtsausfall

Unterrichtsausfall

Vorgehensweise bei witterungsbedingten Unterrichtsausfällen

Liebe  Eltern,
bei extremen Wettersituationen (Schneeverwehungen, Eisglätte, Blitzeis, starker Sturm/Orkan) entscheiden die Erziehungsberechtigten selbst, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken oder sie vorzeitig vom Unterricht abholen. Das Kind fehlt in solchen Fällen entschuldigt. Es genügt, wenn die schriftliche Entschuldigung „extreme Wetterlage“ enthält. 

Sichere Informationsquellen, um Schulausfälle zu erfragen, sind die Radiosender, die Internetseite der Braunschweiger Zeitung (http://www.newsclick.de) und die Seite der Verkehrsmeldezentrale (http://www.vmz-niedersachsen.de/Rubrik „Niedersachsen mobil, Stichwort „Schulausfälle“). 

Da wir damit rechnen müssen, dass witterungsbedingte Unterrichtsausfälle auch künftig entstehen, legen wir hiermit eine gemeinsame Vorgehensweise fest und bitten alle, Lehrkräfte und Eltern, diese mit den Kindern zu besprechen: 

Kinder, die bereits von zu Hause losgegangen sind, sollen auf jeden Fall in die Schule gehen. 

Eltern, die es einrichten können, können die Kinder aus der Schule abholen oder telefonisch mitteilen, dass die Kinder nach Hause kommen können. 

Alle anderen Kinder werden bis 12:00 bzw. 13:00 Uhr in der Schule betreut. Diese Betreuung ist auch an Tagen mit Ausfall garantiert, so dass jedes Kind sicher und gut aufgehoben ist. 

Eine Situation, dass die Schulbusse die Dörfer nicht erreichen, ist damit nicht abgedeckt. Hier besteht für die Schule auch keine Möglichkeit der Vorsorge. Wir können Ihnen nur empfehlen, bereits im Vorfeld in jedem Dorf Absprachen untereinander zu treffen, damit Ihr Kind im Notfall weiß, wo es hingehen darf (Verwandte, Nachbarn, Freunde)  und eventuell auch mit den Kindergärten zu erörtern, ob dort für solche Ausnahmesituationen Betreuung möglich ist. Bei Busverspätungen sollen die Kinder bei starkem Frost ca. 10 Minuten, bei durchschnittlich trockenem Wetter ca. 20 Minuten (jeweils nach der Abfahrtszeit des Busses) auf den Bus warten. 

Zum Busverkehr kann Ihnen nur die Firma Schmidt Auskünfte geben. Sie erreichen Sie unter der Telefonnummer 05331-884-0 oder über das Internet-Portal www.vrb-online.de (unter „Aktuelles“).

 

error: Inhalt ist geschützt!